Miteinander leben
                                                       und lernen
 

Home
Nach oben

 

Das Jugendwaldheim Arnsberg-Obereimer gehört zur Liste "Attraktive Lernorte in NRW" des Landesinstituts für Schule in Soest.


[Es fehlen erkrankt: Larissa Meuwissen und Burak Kilic sowie natürlich der Fotograf B. Krystof]

Zum zweiten Mal reiste eine Abordnung der Realschule Übach-Palenberg ins Forstzentrum des 50.000 ha großen Arnsberger Waldes, und zwar nach 2004, als die damaligen 6 b und 7 b die ersten Klassen darstellten, die dort wichtige Erfahrungen im Bereich "Wald" machen durften.

Zwischen dem 21. und 25. August machten sich die Klassen 7 a und 7 c zusammen mit dem "Viererpack" Frau Steinbeck + Herr Krystof - Herr Konstanty + Frau Feusthuber" auf den Weg zu "Shapoor Engineer" und seine "Crazy Chainsaw".

Was diese sehr schönen und interessanten fünf oder besser vier Tage neben voll coolem Essen und super-coolen AusbilderInnen brachte, zeigt die "voll lange" Bildergalerie der Klasse 7 a (Hier noch eine zweite Bildergalerie)!



Den sportlichen Höhepunkt bildete das am Mittwoch-Abend durchgeführte Tischtennis-Turnier, in dem sich nach hartem Kampf Enes Ertogan (rechts) gegen den Zweitplatzierten Timo Kohnen (links) und den Drittplatzierten Christian Thoma durchsetzen konnte. Herzlichen Glückwunsch allen Tischtennis-Cracks!:

Zurück zum Seitenanfang!
 

Letzte Änderung: 11. August 2009