Miteinander leben
 und lernen

 

Home
Nach oben

 

"Charlemagne College is een nieuwe school voor voortgezet onderwijs in Kerkrade en Landgraaf met afdelingen voor tweetalig vwo, vwo, havo, vmbo en lwoo. Het onderwijs wordt op vijf kleinschalige locaties aangeboden. Op hoofdlocatie Eijkhagen in Landgraaf bieden wij onderwijs aan in de afdelingen tweetalig vwo, vwo, havo en vmbo tg+. Op de locatie Brandenberg in Landgraaf worden alle leerwegen van het vmbo, inclusief lwoo, aangeboden, op de locatie Campus in Kerkrade is dat vmbo-basis en vmbo-kader + lwoo.De locatie Rolduc in Kerkrade bestaat uit de sublocaties Holz en Abdij. Hier bieden wij onderwijs in de onderbouw aan in de afdelingen tweetalig vwo, vwo, havo en vmbo tg+ (onder- en bovenbouw). In de toekomst worden deze twee sublocaties samengevoegd.
‘Create your future’ is het motto van onze school. Wij laten onze leerlingen hun toekomstdromen realiseren door middel van toponderwijs op kleinschalige locaties.Onze onderwijslocaties beschikken over alle hypermoderne voorzieningen die nodig zijn voor het verzorgen van goed en toekomstgericht onderwijs." [Homepage des Charlemagne Colleges am 10. Mai 2010]

Das Charlemagne College wurde am 01. August 2009 aus zwei bis dahin selbstständigen Schulen mit jeweils langjähriger Geschichte gebildet: dem College Rolduc in Kerkrade und dem Eijkhagencollege in Landgraaf.

Die Partnerschaft der beiden Schulen Eijkhagencollege Landgraaf und Städt. Realschule Übach-Palenberg führte im Mai 2010 zur sechsten gemeinsamen Durchführung von zwei Projekttagen, die in diesem Jahr an zwei aufeinander folgenden Tagen am 28. und 29. Mai stattfanden, zunächst in Landgraaf und dann in Übach-Palenberg.

Ca. 98 niederländische und ca. 91 deutsche Schülerinnen und Schüler des jeweiligen 8. Jahrganges  arbeiteten zusammen in folgenden acht Projekten:

Deutsch/Niederländisch;
Kunst - Ein Logo für unsere Schulpartnerschaft;;
Chemie/Biologie - Waterproject und WebQuest Luft;
Musik/Tanz;
Sport (in 3 Gruppen) - Squash, Klettern, Tischtennis, Badminton und Basketball;
Hauswirtschaft - Catering für jeweils ca. 200 Personen an beiden Tagen.

Die Ergebnisse des "Gemeinsamen Lernens im 8. Jahrgang" wurden am zweiten Tag im PZ des Schulzentrums in Übach-Palenberg präsentiert.

Hier einige Impressionen aus beiden Projekttagen:




Im Scheikunde (= Chemie) - Biologie-Teilprojekt wurden am ersten Tag in Landgraaf in einem
"waterproject" "Experimenten met water" gemacht, so z. B. wurden "De hardheid van water" (Die Härte von Wasser) und die "Bepaling van de zuurgraad van een oplossing" (Bestimmung des Säuregrades einer Lösung) untersucht.
 



Experimentier-
anleitung S. 1
 



Experimentier-
anleitung S. 2
 





Pdf-Download
des "waterprojectes"
hier!

 

[Mit freundlicher Genehmigung des Charlemagne Colleges!]

Am zweiten Tag in Übach-Palenberg führten die SchülerInnen ein WebQuest zum Thema "Warum öffnen wir die Fenster, wenn wir im Unterricht ermüden?" durch.

Weitere Bild-Impressionen zum Chemie-Biologie-Teilprojekt findet man hier.

Mittwoch, den 28. April 2010 am Charlemagne College in Landgraaf:




        


Donnerstag, den 29. April 2010 an der Realschule in Übach-Palenberg:









Die Präsentation einiger Ergebnisse im PZ am selben Tage:





        

Die Geilenkirchener Zeitung berichtete am 07. Mai 2010 wie folgt über dieses
niederländisch-deutsche Projekt:


[Dieser Artikel als Doc-Datei hier!]

Letzte Änderung: 07. Januar 2011


Zurück zum Seitenanfang!