Miteinander leben
 und lernen

 

Home
Nach oben

 

Eis! :-)

      
Die Eislauf-Regeln!     Das gilt doch nicht schon für Sechstklässler, oder?

Am 15. März 2011, dem ersten zentralen Wandertag der 6. Klassenstufe, ging´s für die Klasse 6 b zum zweiten Mal nach Aachen in die dortige Eissporthalle zum Eislaufen - per Linienbus.


Zunächst einmal möchten wir Herrn Korkmazel danken, dass er mit uns als Begleiter zur Eissporthalle nach Aachen gefahren ist - wie im Vorjahr; also wieder: Vielen Dank!


Wie im letzten Jahr mit der 433 ab Schulzentrum nach Alsdorf-Annapark und von dort mit der 51 nach Aachen-Eissporthalle. Das Wetter war - im Gegensatz zum Vorjahr - kalt, aber absolut sonnig, so dass man in der Sonne mitunter sogar ins Schwitzen kam.

Und wieder  hatten wir die Eisfläche den ganzen Vormittag für uns alleine, dem Bewegungsdrang waren somit keinerlei Grenzen gesetzt.


Ozan mit Daddy Korkmazel - Gemeinsam kämpft´s sich leichter!


Oder mit zweifacher weiblicher Hilfe???!!!


Und auch er "besiegte" das Eis: Umut Ögütcü! Bravo!


"Spieglein, Spieglein, an der Wand, wer ist der Schnellste im ganzen Land?"
[Frei nach den Gebrüdern Grimm!]


Bewegung macht durstig - und wie!


Und hungrig auch!


Dominic Luchte bei einer (fast-)360°-Drehung!


Und schließlich ging ihnen allen die Puste aus!


Ist der deshalb so böse?


Ende aus, wir fahr´n nach Haus!

Dass Eislaufen (und Pommes essen, Lollies lutschen und Eis schlürfen) in Aachen immer mehr
Spaß machen als der schönste sechsstündige Schultag, erkennt man an folgender zusammenfassender Bildergalerie!


Zurück zum Seitenanfang!

Letzte Änderung: 21. März 2011