Miteinander leben
 und lernen

 

Home
Nach oben

 

...

... hieß es am 20. April 2012 für 20 von 88 Ehemaligen, die im Jahre 1986 den zweiten Abschluss-Jahrgang unserer Realschule bildeten (11. Juli 1986).

Schulleiter Herr Heinrichs hatte im März 2012 zur Feier der 25. Wiederkehr der erfolgreichen Entlassung zu einem Umtrunk eingeladen.

Damals hatten 30 Schülerinnen und Schüler aus der Klasse 10 a, 26 Schülerinnen und Schüler aus der Klasse 10 b sowie 32 Schülerinnen und Schüler aus der Klasse 10 c ihre Abschlusszeugnisse erhalten (Abschlussfeier 1986).

Von den KlassenlehrerInnen der 1986er (10a Frau Sahm, 10 b Herr Drößler und
10 c Herr Konstanty) war Herr Konstanty anwesend, der im vorliegenden Schuljahr 2011/2012 sein letztes Dienstjahr bestreitet.



"Aus alten Zeiten"
durfte Schulleiter Herr Heinrichs zudem nicht nur den "alten" Schulleiter
Walter Dohmen, sondern auch die "alte" Konrektorin Emmi Pelzer sowie die "alte" Sekretärin Margarete Zilgens begrüßen.

Die feierliche Gemeinschaft erlebte sozusagen "an alter Wirkungsstätte" zwei schöne Stunden der Erinnerung und Gegenwart.

Dies zeigt die folgende Bildergalerie eindrucksvoll:

Einzelbilder? Die "fließen" hier!

Schulleiter Herr Heinrichs blickt wie folgt auf diese kleine Feier zurück:
 

"Vor 25 Jahren wurden sie aus der Realschule Übach-Palenberg entlassen.

Am Freitag, den 20. April 2012 trafen sich die ehemaligen Realschüler auf Einladung der Schule und des Fördervereins zu einem Umtrunk in der Mensa der Realschule. Mit dabei waren ehemalige Lehrer, wie Frau Emmi Pelzer, Frau Irmgard Feusthuber oder einer der ehemaligen Klassenlehrer Herr Günter Konstanty, auch der damalige Schulleiter Herr Walter Dohmen war der Einladung gerne gefolgt.

Es gab viel zu erzählen Anekdoten aus der Schulzeit über Mitschüler, Lehrer und Lehrerinnen, aus dem Unterricht oder von Ausflügen und Fahrten.

Drei Klassen wurden im Juli 1986 aus der Realschule Übach-Palenberg entlassen, die damaligen KlassenlehrerInnen waren Frau Ingeborg Sahm, Herr Hans Drößler und Herr Günter Konstanty.

Die alten Klassenräume konnte man nicht besichtigen, weil sie heute zu den Räumen der Willy-Brand-Gesamtschule gehören aber als es zur Besichtigung der Fachräume für Biologie, Chemie und Physik ging, war das Erstaunen oder war es Entsetzen groß, dass sich in den über 25 Jahren nichts geändert hat. Die früher eingenommenen Sitzplätze wurden sofort erkannt, manche suchten noch nach einem damals hinterlassenen Kaugummi.  

Der Termin für den Entlassjahrgang 1987 seht auch schon fest,  es ist der 21.09.2012."

***********************************************************************************

Ach ja, Ehre, wem Ehre gebührt:

Nadine Ahrens (unsere Schülersprecherin), Leonarda Iacono, Anastasija Kosinjuk und Catrin Peters waren die fleißigen Helferinnen aus der Klasse 10 a, die an diesem schönen Abend für das "flüssige" Wohl sorgten, wieder, wie auch im letzten Jahr:


                                          

... und dann war Schluss! :-)


Geilenkirchener Zeitung vom 19. Mai 2012, S. 17
Anklicken vergrößert zum besseren Lesen!
SuperSonntag vom 29. April 2012


Letzte Änderung: 18. Oktober 2012


Zurück zum Seitenanfang!