Miteinander leben
 und lernen

 

Home
1982 - Cochem - 7a
1984 - Saarburg
1985 - Terschelling-8a
1986 - Freiburg
1987 - Vallendar-10b
1988 - Frankreich
1993 - Vallendar-10b
1994 - Rurberg-7b
1995 - Bollendorf-8b
1996 - Vallendar-10b
1998 - Rurberg-6c
1999 - Rurberg-6b
2000-Expo Hannover-8b
2004 - Mechernich-6b
2004 - Monschau-7b
2004 - Arnsberg - 6b
2004 - Arnsberg - 7b
2005 - Rurberg
2006 - Arnsberg - 7a
2007 - Bonn
2008 - Arnsberg - 6b+6c
2010 - Kobern-Gondorf
2010 - Kobern (6 a)
2011 - Arnsberg - 6b+6c
2015 - Jülich - 6a
2016 - Arnsberg - 6a+6b
Fahrt (unbekannt)

 


Klassenfahrten

Das Schulprogramm der Städt. Realschule Übach-Palenberg weist unter dem Thema "Außerschulische Lernorte", 2.33 den Bereich Klassenfahrten als wichtigen Weg zum Erwerb emotionaler Kompetenz und fachlicher Qualifikation aus.

Im Normalfall führt eine Schülerin/ein Schüler an unserer Realschule drei Klassenfahrten durch, die jeweils zwischen drei (in der Orientierungsstufe) und zehn Tagen (Abschlussfahrt) dauern und gleichmäßig auf "Unter-, Mittel- und Oberstufe" verteilt liegen sollen.

D. h.: Eine Fahrt in 5/6, eine weitere in 7/8 und eine letzte meist in Klasse 10 als "Abschlussfahrt".

Diese Abschlussfahrt soll möglichst zu Beginn der Klasse 10 ablaufen, erstens, um einen eventuellen Endspurt Ende der 10 nicht zu behindern und zweitens, um noch einen positiven Gruppeneffekt für die restliche Realschulzeit der betreffenden Klasse zu bewirken.

Aus der großen Anzahl der bisher durchgeführten Klassenfahrten hier ein (leider) nur kleiner Ausschnitt!

Sie interessieren sich für Beispiele im Bereich Abschlussfahrten?
Æ Wechseln Sie bitte in den Ordner Abschlussfahrten!


Letzte Änderung: 03. Oktober 2016