Miteinander leben
 und lernen

 

Home
Nach oben

 


Niederländisch



[Der Kurs 10 Nl am 24. Januar 2011, als er im Fach Niederländisch am Bundesfremdsprachenwett-
bewerb teilgenommen hatte.]

Die Fachschaft Niederländisch bestand bis zum 31. Januar 2011 rsp. 11.02.2011 aus folgenden KollegInnen:

Gabriela de Gijsel
Daniel Niehaus
Stefan Starek
(Vorsitzender der Fachkonferenz Niederländisch).

Leider sind Frau de Gijsel und Herr Niehaus aus dem Dienst an unserer Realschule ausgeschieden, so dass Herr Starek zurzeit den "Alleinkämpfer" spielen muss.

Zum obigen Bild schreibt Herr Starek:

"Da hieß es zu büffeln! Im vergangenen Oktober hatte die Städtische Realschule Übach-Palenberg ihren Schülern erstmalig das Angebot unterbreitet, am Bundesfremdsprachenwettbewerb teilzunehmen. Erfreulicherweise hat der gesamte Niederländischkurs der 10. Jahrgangsstufe diese Chance nun genutzt. Bei diesem Wettbewerb, dem sich allein in NRW über 1000 Schüler in verschiedensten Fremdsprachen stellen, werden die Kandidaten in ihren schriftlichen und mündlichen Sprachkenntnissen sowie in der Landeskunde geprüft. Passend zur Jahreszeit war der Winter in den Niederlanden als Vorbereitungsthema genannt worden. Viele Prüfungsfragen widmeten sich der großen Leidenschaft der Niederländer, dem „Schlittschuhlaufen“. Die Ergebnisse sind für Ende Mai angekündigt. Während beim Bundesfremdsprachenwettbewerb vorrangig Ruhm und Ehre zu erlangen sind, können die Schüler mit der Prüfung zum Sprachenzertifikat Niederländisch eine zusätzliche Berufsqualifikation erwerben. Die Vorbereitung hierzu wird ebenfalls von der Städtischen Realschule Übach-Palenberg angeboten."

Die Geilenkirchener Zeitung berichtet am 5. Februar 2011 wie folgt:

Gleiches im Super-Mittwoch vom 16. Februar 2011!


[Geilenkirchener Zeitung vom 14. November 2009]

[Ähnlicher Artikel aus "Blickpunkt Übach-Palenberg", Dezember 2009]

"An der Städtischen Realschule Übach-Palenberg kann Niederländisch von Klasse 6 bis 10 als 2. Fremdsprache gewählt werden, ..." berichtet die Geilenkirchener Zeitung in ihrer Ausgabe vom 27. August 2012 im Sinne von "Sich in Alltagssituationen im Nachbarland verständlich machen":


[Ein Doppelklick auf den Artikel und dieser ist besser lesbar!]

Hier stellt die Geilenkirchener Zeitung dasselbe in ihrer Ausgabe vom 20. Dezember 2012 fest:


[Ein Doppelklick auf den Artikel und dieser ist besser lesbar!]


[GZ 17.08.2013 - Ein Doppelklick auf den Artikel und dieser ist besser lesbar!]

[Amtsblatt Übach-Palenberg Nr. 8/2016 vom 13. Juli 2016]

[SuperMittwoch vom 13. Juli 2016]


Letzte Änderung: 19. Juli 2016


Zurück zum Seitenanfang!