Miteinander leben
 und lernen

 

Home
Charlemagne-College
LaCoteDesDeuxAmants-College
Yaye Elisabeth Sarr
Rosny-sous-Bois
Mtwapa-Academy (Kenia)
Touty und Jean Michel

 


Partnerschaften

Ein Baustein unseres Schulprogramms lautet "Lernen von und mit unseren Nachbarn".
Hierunter findet man neben den Punkten 4.30 Fahrten ins Ausland (z.B. bei Klassenfahrten) auch die Punkte 4.31 Länderübergreifendes Singen mit einem niederländischen Chor, 4.32 Schüleraustausch mit Romilly-sur-Andelle und 4.33 Partnerschaft zum Charlemagne-College in Landgraaf/Niederlande (bis 31. Juli 2009: Eijkhagen-College).

Zum zehnjährigen Jubiläum der offiziellen Städtepartnerschaft Landgraaf/Übach-Palenberg:
"Partnerschaft der Städte ist etwas Kostbares" (Geilenkirchener Zeitung vom 08. September 2010).

Zum fünfzehnjährigen Jubiläum der offiziellen Städtepartnerschaft Landgraaf/Übach-Palenberg:
"Die Partnerschaft wurde weiter gefestigt" (SuperMittwoch vom 21. Oktoberber 2015).

Dass die Realschule Übach-Palenberg beim Thema "Partnerschaften" nicht nur an die direkten Nachbarn denkt (und dabei natürlich auch an Übach-Palenbergs Schwesterstadt Rosny-sous-Bois), zeigen die Patenschaft für Yaye Elisabeth Sarr, Touty Badiane und Jean Michel Bagne Tine aus Thies im Senegal und die Schulpartnerschaft mit der Mtwapa-Academy in Kenia.

Seit 2012 besteht eine neue Austausch-Partnerschaft unserer Realschule mit dem Gymnasium in Ptuj im Nordosten Sloweniens:


[Geilenkirchener Zeitung vom 03. Januar 2013; Foto: Ptuj - Slowenien - Innenstadt (Marcin Gierszner - Wikipedia 10-09-2005). Klick vergrößert zum besseren Lesen oder Betrachten!]


Letzte Änderung: 29. März 2016