Miteinander leben
 und lernen

 

Home
Nach oben
2013-Nikolaus-Aktion
Valentinsaktion 2014
BM-Gespräche

 

24. Juni 2013, 12.30 Uhr:

Die Wahlen für die SV für´s Schuljahr 2013/2014 sind gelaufen.
In diesem Jahr hat das Wahlteam die ganze Wahl binnen eines Tages über die Bühne gebracht, Kompliment!

17 Kandidatinnen und Kandidaten aus allen Klassenstufen (außer natürlich der 10-er) stellten sich zur Wahl.

Ihre Wahlplakate hingen im Gelben Kasten für ca. zehn Tage aus.
Außerdem hingen die Wahlzettel, die dann später auch eingesetzt worden sind, noch eine Woche in jedem Klassenraum, damit die Kandidatinnen und Kandidaten auch auf ihre Wählerschaft "wirken" konnten..... :-)

Danach erfolgte die Abstimmung in den Klassen (Wahlzettel SV 2013/2014), wobei jede Schülerin und jeder Schüler eine Stimme hatte.

Hier sind die Gewählten (in Klammern die Klasse im Schuljahr 2013/2014): 


Aaron van der Meeren (9 b)
Schülersprecher +
1. SK-Mitglied


Esra Türkoglu (10 c)
Schülersprecher-Vertreter +
2. SK-Mitglied


Nico Nießen (10 b)
3. Schulkonferenz
-Mitglied


Amelie Stütz (9 c)
4. Schulkonferenz
-Mitglied


Thomas Hermanns (7 a)
Schulkonferenz-Ersatz 1


Tobias Seidel (10 c)
Schulkonferenz-Ersatz 2

SV-Wahlergebnisliste 2013-2014

SV-Team-2013-2014-Plan (Klassenaushang; zu Beginn des Schuljahres 2013-2014)


Eva Marks (9 b)
erweitertes SV-Team


Ivana Dente (7 b)
erweitertes SV-Team


Pia Schmitz (7 c)
erweitertes SV-Team


Nico Eyssen (8 c)
erweitertes SV-Team

SV-Wahl 2013-2014 -
Ergebnis-Mitteilung an Sekretariat

SV-LehrerIn im Schuljahr 2013/2014: Frau Houben-Viethen:

********************************************************************************************

An dieser Stelle sei mir, Burkhard Krystof, "Webmaster" der Internetsite der RS ÜP und "alter" SV-Lehrer, ein persönliches Abschiedswort gestattet:

Nach 21 Jahren ununterbrochener SV-"Vertrauenslehrer"-Arbeit habe ich mich im Schuljahr 2013/2014 nicht wieder zur Wahl gestellt. Dies erfolgte aus sehr vielschichtigen, überwiegend persönlichen Gründen. Als ich den SV-SchülerInnen diese meine Entscheidung mitteilte, fragten einige, was sie denn "falsch" gemacht hätten. Deshalb möchte ich an dieser Stelle sagen, dass meine Entscheidung absolut nichts mit Schülerinnen, Schülern und SV-lern zu tun hat. Im Gegenteil: Die Arbeit, das gemeinsame Kümmern um die SV-Belange unserer Schule hat mir stets sehr viel Freude bereitet. Klar, gab es hier und da mal unterschiedliche Meinungen, aber was waren und sind die denn im Vergleich zu so vielen schönen, unheimlich Spaß machenden gemeinsamen Aktionen, von denen ich nur die Nikolaus-Aktionen und die Valentins-Aktionen nennen möchte. Stets habe ich mit Herzblut mit Euch SV-lern gearbeitet! Okay? So möchte ich Euch Schülerinnen und Schülern und "meinen" (- Darf ich das so schreiben, "meinen"? -) SV-Teams für die lange, lange Zusammenarbeit danken.

********************************************************************************************

SV-Bilder aus dem Jahrbuch 2014:

 

 

 


Letzte Änderung: 07. April 2014


Zurück zum Seitenanfang!