Miteinander leben
                                                       und lernen
 

Home
Nach oben

 



Sie war seit 1982 an unserer Schule.
Sie war (ist) eine beliebte Lehrerin; so zeigten es die vielen traurigen Augen, die umso feuchter wurden, je näher der Abschied kam.
Sie ist Niederländerin.
Sie unterrichtete Kunst, Technik und Niederländisch.
Sie war wichtige Kontaktperson zu unserer Partnerschule in Landgraaf, und dies nicht nur wegen der Sprache Niederländisch.
Sie wird nur schwer zu ersetzen sein, und dies auch nicht nur wegen der Sprache.

Am 30. Juni 2005 wurde Mathilda Jungschlaeger dementsprechend von der Schulgemeinschaft mit einer kleinen Feier in ebenso kleinem Rahmen verabschiedet.
Aber nicht in den "wohlverdienten Ruhestand", sondern Frau Jungschlaeger bricht auf zu neuen Zielen, zu künstlerischen Zielen. "Noch 'mal 'was Neues" machen, neue Momente in ihrem "alten" Lebensinhalt suchen und finden, als frei schaffende Künstlerin.
Dafür wünscht ihr die Schulgemeinschaft alles Gute!

Ebenso klein und fein wie die Abschiedsfeier gestaltet sich auch die dazugehörige Bilderreihe.

[Die SV wurde vertreten durch den zukünftigen (für das Schuljahr 2005/2006) Schülersprecher Marco Carboni (9 a rsp. 10 a) und Vertrauenslehrer Herr Krystof. Beide trugen ein kurzes Stück des Abschieds vor, eingebettet in und in Anlehnung an das bekannte Lied "Waltzing Mathilda" von Rod Stewart.]


Zurück zum Seitenanfang!


Letzte Änderung: 07. August 2009