Miteinander leben
 und lernen

 

Home
Nach oben
2013-Mathe-Olympiade5-6

 


Mathematik


(Schriftzug von: Jacqueline Wolter - Klasse 7 b - 15. November 2005)

Die Fachschaft Mathematik ist die größte an unserer Schule und besteht aus folgenden KollegInnen:

Stephan Gericke (Schulleiter)
Frau Hanrath (Konrektorin)
Burkhard Krystof

Uwe Neumann
Maria Peter (Fachvorsitzende)
Sandra Pisters
Michael Straeten.

Was gibt`s "Neues" aus dem Bereich Mathematik an unserer Schule?

Nun, die Fachkonferenz vom 15. September 2008 legte durchaus einige wichtige Änderungen fest:

1.  Bei ansonsten verbesserter Leistungen unserer 8. Klassen bei der Lernstandserhebung
     Mathematik RS NRW 2008 waren doch Defizite im Bereich der Tabellenkalkulation zu
     verzeichnen. Daher soll die Situation dahingehend verbessert werden, dass im zweiten Halbjahr
     der 7. Klassenstufe und im 1. Halbjahr der 8. Klassenstufe jeweils ein halber Projekttag
     durchgeführt wird, der sich explizit mit Tabellenkalkulation beschäftigt ("Excel").

2.  Zur Heranführung der SchülerInnen an die "dynamische Geometrie" soll ebenfalls ein halber
     Projekttag in der Klassenstufe 8 eingeführt werden: Hier sollen sich die SchülerInnen mit
     spezifischen Aufgabenstellungen aus dem Bereich des
     Programmes "Geonext" des Lehrstuhls für Mathematik und ihre Didaktik an der
      Universität Bayreuth
vertraut gemacht werden.

3.  Als Taschenrechner wird verbindlich der Texas Instruments 30 RS Eco eingeführt, und zwar zu
     Beginn des 8. Schuljahres. Die SchülerInnen sollen ihren Rechner aber bereits Ende des
     7. Schuljahres an die Hand bekommen, um dann die dort notwendige Wiederholung des
     Lehrstoffes in Kombination mit dem Erlernen der grundlegenden Rechnerfunktionen
     durchführen zu können.

4.  Der Ergänzungsunterricht Mathematik läuft nun vom 5. Schuljahr (hier: eine zusätzliche
     Mathematik-Unterrichtsstunde) bis zum 10. Schuljahr durchgängig. Damit dieser Unterricht in
     den Klassen gleichartig abläuft, sollen "Jahrgangsteams" stufenbezogene Aufgabenpools in
     Leichtbuchform entwickeln.

5.  Es soll ein "Endtest" für das Ende der Orientierungsstufe entworfen werden. Angestrebt wird dies
     auch für die anderen Klassenstufen.

Es gibt also viel zu tun. Packen wir´s an!
 


Letzte Änderung: 17. November 2017


Zurück zum Seitenanfang!